Einsatzfelder

HappyMed kommt in den verschiedensten Bereichen der Medizin zum Einsatz.

Überall dort, wo Sie Ihren PatientInnen ein besonderes Maß an Ablenkung, Entspannung oder Unterhaltung bieten wollen,
lässt sich das System vollkommen flexibel integrieren. HappyMed wird zumeist ab einer Behandlungsdauer von 10min verwendet.

Anästhesie

Anästhesie

zur Ablenkung und Entspannung vor und nach operativen Eingriffen bei Vollnarkose, sowie während Regionalanästhesien

Zahnmedizin

Zahnmedizin

beim Bleaching und der Mundhygiene sowie in den Bereichen Kieferorthopädie, Oralchirurgie, Implantologie und Endodontie

Onkologie

Onkologie

während belastender diagnostischer und therapeutischer Verfahren wie Knochenmarkpunktionen, Chemo- und Strahlentherapien

Nephrologie

Nephrologie

während Blutreinigungsverfahren wie der Dialyse und der Lipidapherese sowie bei Stoßwellenlithotripsien

Medizinische Kosmetik

Medizinische Kosmetik

bei längeren, belastenden Behandlungen am Hautgewebe und während Eingriffen bei Regionalanästhesien

Pädiatrie

Pädiatrie

zur Beruhigung, Ablenkung und Unterhaltung bei Wartezeiten und während belastender Untersuchungen und Eingriffen

Transfusionsmedizin

Transfusionsmedizin

zur Ablenkung und Unterhaltung bei längeren Komponentenspenden wie Plasma- und Thrombozytenspenden

Geriatrie

Geriatrie

als Beruhigung für PatientInnen mit Schlafstörungen und anderen psychischen Belastungen

Rehabilitation

Rehabilitation

zur mentalen Unterstützung bei passiven bis halbaktiven Therapieformen sowie während des Verbandswechsels

Anwendungsfälle